Hasenheide

Neuköllner Maientage in der Hasenheide

54. Neuköllner Maientage

Vom 26. April bis 19. Mai 2019

Volkspark Hasenheide, Festgelände Jahnpark

Eingänge: Columbiadamm, Hasenheide, Fontanestraße – Der Eintritt ist frei

Die “Neuköllner Maientage” sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 15 bis 22 Uhr, Mittwoch von 15 bis 23 Uhr, Freitag und Samstag von 15 bis 24 Uhr sowie sonn- und feiertags jeweils von 14 bis 23 Uhr geöffnet. Der Haupteingang befindet sich am Columbiadamm. Der Eintritt ist frei.

Öffentliche Verkehrsmittel: Bus: 104, M29, 171, 194, 344, 365 – U-Bahn: Hermannplatz

Internet: www.Maientage.de

Auch 2019 werden für die Besucher der 54. “Neuköllner Maientage“ wieder eine Vielzahl an Karussells und Bahnen in der Hasenheide aufgestellt. Von den zwei Riesenrädern wird eines einen spektakulären Rundumblick über den Bezirk bis weit an die Stadtgrenze Berlins bieten. Natürlich gibt auch wieder einige Überraschungen: Attraktionen, die das erste Mal dabei sind, und solche, die zu den Publikumslieblingen gehören. Allein für Kinder stehen wieder mehr als ein Dutzend Vergnügungsattraktionen jeglicher Art bereit. Besonders freuen dürfen sich die jungen Besucher auf einen speziellen Radio-Teddy-Tag, an dem der Kindersender nonstop live aus der Hasenheide sendet und natürlich auch zum Mitmachen einlädt.

Auch die beliebten Wettbewerbe stehen wieder im Programm der Maientage: Für das Plakat der Maientage hat es wieder einen Malwettbewerb gegeben, an dem sich hunderte Neuköllner Schulkinder beteiligt haben. Ihre Zeichnungen werden gleich zu Beginn der “Neuköllner Maientage” auf dem Festgelände ausgestellt.

Außerdem wird wieder der beste Amateur-Künstler gesucht. Beim Wettbewerb “Neukölln sucht das Multi-Kulti-Super-Talent” können sich Sängerinnen und Sänger, Akrobaten, Comedians und viele andere Talente bewerben. Für die Besten gibt es am Ende attraktive Preise zu gewinnen! In der Jury sitzen diesmal drei junge TV-Stars, die in der TV-Show “Voice of Germany” erfolgreich waren.

Bei einem Ehrentag für Schülerlotsen und einem Seniorentag begrüßen die Schausteller Menschen aus unserer Mitte, die sich ehrenamtlich engagieren oder denen man einfach nur “Danke” sagen möchte. Besondere Höhepunkte sind immer sonnabends die funkelnden Sterne über Neukölln, wenn gegen 22.00 Uhr die traditionellen Riesen-Höhen-Feuerwerke gezündet werden. Und am Muttertag (12. Mai) dürfen sich die Muttis über kleine Aufmerksamkeiten freuen.

Was Mütter und Väter, Omas und Opas, Onkel und Tanten nicht vergessen soilten: Immer mittwochs ist “Familientag” mit halben Preisen auf Karussells und Bahnen. Ganz neu auf den “Neuköllner Maientagen” ist der “Doppeldecker-Tag”: Immer montags bekommt man für den Kauf einer Karte auf den Karussells und Bahnen eine zweite Karte gratis dazu.

Wer an den anderen Tagen sparen möchte, sollte sich den “Event-Euro” an der Jolly-Joker-Verlosung oder der Löwenhütte besorgen. Der ist gerade für “Vielfahrer” am Autoscooter und den anderen Fahrgeschäften interessant. Beim Kauf von zehn Event-Euros erhält man 12 Euros (2 Euro Rabatt) und bei zwanzig Event-Euros den Wert von 25 Euros (5 Euro Rabatt), einsetzbar an fast allen Geschäften.

Die “Neuköllner Maientage” sind Montag, Dienstag und Donnerstag von 15:00 bis 22:00 Uhr, Mittwoch von 15:00 bis 23:00 Uhr, Freitag und Samstag von 15:00 bis 24:00 Uhr sowie sonn- und feiertags jeweils von 14:00 bis 23:00 Uhr geöffnet. Der Haupteingang befindet sich am Columbiadamm. Der Eintritt ist frei.

Anfahrt zu den Neuköllner Maientagen. Über folgenden Link können Sie eine Anfahrt per Google-Maps zu unserem Volksfesst planen: Link zu Google-Maps